Datenblatt
Job-ID: 5488323
Anzeigenaufrufe: 26
Ausübungsort: Not Specified, Berlin
Postleitzahl:
Job-Kategorie: IT & Telekommunikation
Beschäftigungsart: Festanstellung
Gehalt: Annual
Eingestellt: 2017.01.12

Netzwerkadministrator (m/w)


Stellenbeschreibung

Die Metropole Berlin braucht eine leistungsstarke Verwaltung. Viele Behördenvorgänge werden heute elektronisch bearbeitet. Für die Infrastruktur und die modernen Lösungen im Bereich der Informationstechnik (IT) der Berliner Verwaltung ist das IT-Dienst­leistungs­zentrum Berlin (ITDZ Berlin) verantwortlich. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist das Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitenden einer der größten Landes-IT-Dienstleister in Deutschland. Mit moderner Technik, innovativen Lösungen und einem Full-Service-Angebot schaffen wir die Voraus­setzungen für die zukunftsorientierte Verwaltung.

Für die Abteilung Infrastruktur und Basisdienste suchen wir
ab sofort zwei hoch motivierte

Netzwerkadministratoren (m/w)

(Entgeltgruppe 11 TV-L)

WIR BIETEN

An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung ermöglichen wir Ihnen eine interessante Tätigkeit und die Chance, entscheidend dazu beizutragen, die Sicherheit im Datennetzbetrieb des Berliner Landesnetzes zu gewährleisten.

Es erwartet Sie eine moderne, teamorientierte Arbeits­atmosphäre mit flexibler Arbeits­zeit­gestaltung und guten Entwicklungs­möglichkeiten, verbunden mit einem betrieblichen Gesundheits­management sowie der nach­haltigen Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

IHR PROFIL

  • einschlägiger Fachhochschulabschluss (z. B. Informatik, Nachrichtentechnik) oder gleichwertige Fähigkeiten oder Erfahrungen aufgrund langjähriger praktischer Berufstätigkeit
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der Übertragungs­protokolle zur Rechner­kommunikation (z. B. TCP/IP, UDP, OSPF, BGP, VoIP, ICMP, SNMP usw.) und sind vertraut mit der Funktionalität und den Leistungs­merkmalen von Netzwerk­komponenten der Hersteller Cisco oder Avaya, Netzwerkmanagement­systemen (z. B. Nagios), Auftrags­steuerungs- und Dokumentations­systemen sowie Verschlüsselungs­gateways und Firewalls
  • sehr gute Kenntnisse von Übertragungs­netzen im LAN-, MAN- und WAN-Umfeld werden vorausgesetzt
  • Sie besitzen eine hohe Leistungs­fähigkeit, sind zuverlässig und belastbar, zeigen eine hohe Kommunikations-, Team- und Organisations­fähigkeit auf und sind bereit, die o. g. Aufgaben auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten wahrzunehmen

IHRE AUFGABEN

  • Betrieb, Administration und Erweiterungs­planung von Netzwerk­komponenten und Netzwerk­management­systemen im Hoch­geschwindigkeits­netz der Berliner Verwaltung
  • Monitoring und Störungsbearbeitung im LAN-, MAN- und WAN-Umfeld
  • Beratung der Kunden beim Einsatz von Netzwerkkomponenten
  • Mitarbeit in IT-Projekten

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann nutzen Sie für Ihre aussagefähige Bewerbung das Stellenportal des öffentlichen Dienstes "Interamt" unter und übermitteln diese zur Kennziffer 56/2016 - ggf. mit Ihrer Einverständniserklärung zur Personalakten­einsicht - bis zum 21. Januar 2017 an das ITDZ Berlin.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, mindestens eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) einzureichen.

Es besteht die Möglichkeit der Teilzeit­beschäftigung. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit anerkannter Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Das dieser Position zugrundeliegende Anfor­derungs­profil kann beim Fachbereich Personal unter der Telefonnummer 030/ oder per E-Mail: angefordert werden.