Datenblatt
Job-ID: 5503541
Anzeigenaufrufe: 3
Ausübungsort: Not Specified, Berlin
Postleitzahl:
Job-Kategorie: IT & Telekommunikation
Beschäftigungsart: Festanstellung
Gehalt: Annual
Eingestellt: 2017.01.12

Operativer Lizenzmanager (m/w)


Stellenbeschreibung

Die Metropole Berlin braucht eine leistungsstarke Verwaltung. Viele Behördenvorgänge werden heute elektronisch bearbeitet. Für die Infrastruktur und die modernen Lösungen im Bereich der Informationstechnik (IT) der Berliner Verwaltung ist das IT-Dienst­leistungs­zentrum Berlin (ITDZ Berlin) verantwortlich. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist das Unternehmen mit rund 620 Mitarbeitenden einer der größten Landes-IT-Dienstleister in Deutschland. Mit moderner Technik, innovativen Lösungen und einem Full-Service-Angebot schaffen wir die Voraus­setzungen für die zukunftsorientierte Verwaltung.

Für die Abteilung Unternehmenssteuerung suchen wir
ab sofort für die Dauer von zwei Jahren einen hoch motivierten

Operativen Lizenzmanager (m/w)

(Entgeltgruppe 12 TV-L)

WIR BIETEN

An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung ermöglichen wir Ihnen eine interessante Tätigkeit und die Chance, den Einsatz der Informationstechnik rechtssicher zu gestalten.

Es erwartet Sie eine moderne, teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und guten Entwicklungsmöglichkeiten, verbunden mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie der nachhaltigen Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Informatik, Wirtschafts­informatik, Verwaltungs­informatik) oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen sowie fundierte und umfassende Kenntnisse von IT-Service­management (idealerweise nach ITIL) und/oder Lizenzmanagement
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der IT-Infrastruktur und der Prozesse im Lizenz­management
  • sehr gute Lizenzrechts-(Lizenz­metrik) und Vertrags­kenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse der Richtlinien, Methoden und Werkzeuge zur Prozess­optimierung und der im Land Berlin eingesetzten Softwarestandards
  • eine hohe Leistungs- und Organisations­fähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie eine ausgeprägte Kommunikations-, Konflikt-, Kritik-, Durchsetzungs-, Entscheidungs- und Abstrahierungs­fähigkeit zeichnen Sie aus. Sie arbeiten äußerst selbständig, sind belastbar, innovativ und handeln wirtschaftlich, strategisch und strukturiert

IHRE AUFGABEN

  • Entwicklung von Konzepten zur Optimierung der vorhandenen Software­lizenzmodelle
  • Verwaltung und Steuerung der Software­lizenzen
  • Prüfung und Verhandlung von Lizenz­verträgen
  • verantwortlich für die Erarbeitung, Überwachung von Richtlinien und Anweisungen zum Umgang mit Software
  • Steuerung von Informationskanälen für die Bereitstellung aller Informationen für die Lizenz­management­tätigkeit
  • Unterstützung bei manueller Erfassung von Software
  • Durchführung von Lizenzaudits
  • Erstellung von Lizenzbilanzen
  • Überwachung des Softwareportfolios und der lizenz­rechtlichen Vorgaben
  • Archivierung und Historisierung von Lizenzmedien
  • Steuerung der Prüfung von bestehenden und zukünftigen lizenz­rechtlichen Sachverhalten

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann nutzen Sie für Ihre aussagefähige Bewerbung das Stellenportal des öffentlichen Dienstes "Interamt" unter und übermitteln diese zur Kennziffer 05/2017 - ggf. mit Ihrer Einverständniserklärung zur Personalakten­einsicht - bis zum 1. Februar 2017 an das ITDZ Berlin.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, mindestens eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) einzureichen.

Es besteht die Möglichkeit der Teilzeit­beschäftigung. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit anerkannter Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Das dieser Position zugrundeliegende Anfor­derungs­profil kann beim Fachbereich Personal unter der Telefonnummer 030/ oder -4268, aber auch gerne per E-Mail: angefordert werden.